Notdienst
Notdienste

Außerhalb der Sprechstunden und in dringenden Fällen können Sie den
Ärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen, um Hilfe vor Ort zu erhalten.

Wählen Sie hierfür folgende Telefonnummer: 116117

In akuten Situationen oder bei lebenbedrohlichen Zuständen rufen Sie bitte den Notarzt und Rettungsdienst.

Wählen Sie hier den Notruf: 112

Öffnungszeiten
Die Praxis ist geöffnet
Mo:7:30 - 13:00 Uhr;15:00 - 17:00 Uhr
Di:7:30 - 13:00 Uhr;15:00 - 18:00 Uhr
Mi:7:30 - 12:00 Uhr 
Do:7:30 - 15:00 Uhr durchgehend!
Fr:7:30 - 12:00 Uhr 

 

Sprechzeiten nach Vereinbarung!

Akutsprechstunde Psychotherapie
Mittwoch von 10:00 - 12:00 Uhr

Nur nach vorheriger Terminvereinbarung!

Vita K. L. Förtsch
Info-Box-Right-Col-Image

Karola Luise Förtsch

Fachärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie und Hypnose

1987–1990Ausbildung zur Krankenschwester am Klinikum Nürnberg mit staatl. Abschlussexamen
1990–1996Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit Abschlussexamen
1996–1997Ärztin (AiP) in der Rheuma- und Kinderklinik für Kinder und Jugendliche in Garmisch-Partenkirchen bei Prof. Truckenbrodt, Einsatzbereich in der Rheumaklinik und in der allgemeinen Pädiatrie
1998Erhalt der Approbation als Ärztin
1998–2001Dozentin an der Berufsfachschule für Krankenpflege am Klinikum Nürnberg
1998–1999Assistenzärztin am Klinikum Bamberg in der Kinderklinik bei Prof. Deeg, Allgemeine Pädiatrie insbesondere Neonatologie und Sonografie-Tätigkeit
1998–2000Dozentin an der Fachakademie für Heilpädagogik Rummelsberg
2001–2002Assistenzärztin in der Cnopf´schen Kinderklinik bei Prof. Tietze, Ambulanz und Station
2004Assistenzärztin in der Internistischen Klinik Dr. Steger in Nürnberg, Nephrologie und Innere Medizin
2005–2006Assistenzärztin in der Gemeinschaftspraxis Dr. Stockhausen/Hr. Morscher in Rednitzhembach, Allgemeinärztliche Tätigkeit
2007Assistenzärztin in der Gemeinschaftspraxis Dres. Hans-Jürgen und Theresia Dittmann in Eggolsheim bei Forchheim (Fränkische Schweiz), hausärztliche Betreuung von Menschen jeden Alters
2008–2009Assistenzärztin am Klinikum Neumarkt in der Inneren Medizin (Kardiologie, Gastroenterologie)
2009Assistenzärztin in der Gemeinschaftspraxis Dres. Dittmann in Eggolsheim, hausärztl. Betreuung
2009Abschluss der Weiterbildung in der Facharztkompetenz Innere und Allgemeinmedizin, Prüfung der Bay. Landesärztekammer zur Fachärztin für Allgemeinmedizin
2010Fachärztin in der Gemeinschaftspraxis Dres. Dittmann in Eggolsheim, Praxisärztin
2011Fachärztin am Klinikum Neumarkt in der Inneren Medizin (Neurologie)
01.04.2011Eröffnung der eigenen Landarztpraxis
2015Beginn der Studienerhebung "Rückenschmerzpatient"
27.01.2016Abschluss der Weiterbildung "Fachgebundene Psychotherapie", Prof. Löw (Uni Regensburg) in Koop. Akademie Heiligenfeld (Bad Kissingen), Prüfung der Bay. Landesärztekammer zur Zusatzbezeichnung Psychotherapie (tiefenpsych. fundiert)
24.04.2016Abschluss der Fortbildung "Masterclass Hypnose", Prof. Löw (Uni Regensburg) mit Team

 

Anmeldung zur Corona-Impfung!

In der Pfingstwoche, vom 25. bis 28. Mai, wird keine Sprechstunde angeboten. Wir führen ausschließlich Impfungen durch. Vertretung leistet in dieser Woche die Praxis von Dr. Sternberg in Ezelsdorf, Tel.09188-1445.
Vom 31. Mai bis 2. Juni finden ebenfalls ausschließlich Impftermine statt. Am Freitag, den 4. Juni bleibt die Praxis geschlossen. Für diese vier Tage leistet die Praxis von Frau Dr. Sturm in Neumarkt, Tel.09181-9927 Vertretung.

Ein Corona-Impftermin kann nur ausschließlich per E-Mail beantragt werden,
nicht telefonisch und nicht persönlich in der Praxis!
Schreiben Sie uns bitte dafür einen formlosen Antrag mit ihren persönlichen Daten, wie Name, Vorname, Geburtsdatum und ihrer Handynummer an:
corona@praxis-foertsch.de

Sie erhalten dann einen verbindlichen Impftermin in unserer Praxis per SMS zugewiesen. Der Termin wird kurzfristig mitgeteilt. Bitte bringen Sie ihre Versichertenkarte und ihren Impfpass mit! Wir bitten, keine Telefonate wegen Corona Impfterminen durchzuführen! 

Wir bieten auch eine Antikörpertestung im Blut an, eine abgelaufene Infektion kann somit nachgewiesen werden. Dies ist eine Selbstzahlerleistung!
Kostenpflichtige Schnelltests können nur nach vorheriger Rücksprache und Terminvereinbarung durchgeführt werden.